Idee und Ziele THK

  Die ThalwilerHofkunst ist eine private Initiative von Künstlern für Künstler. Sie leistet einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag zur Förderung des kulturellen Lebens, der Lebensqualität und des Standortvorteils in der Region.
Mit ihren Kulturprojekten verfolgt sie das Ziel einer möglichst breiten Öffentlichkeit zeitgenössische Kunst zu zeigen und diese zu fördern. Konkret gehört dazu das Realisieren von Ausstellungen, das Suchen und Betreiben von entsprechenden Möglichkeiten (Räumen), das Angebot Kunstschaffende administrativ und organisatorisch zu unterstützen, die Vermittlung von zeitgenössischer Kunst und die Vernetzung mit anderen Sparten.

Geschichte THK

Die gemeinnützige Künstlervereinigung (Verein) ist 1996 aus dem vielbeachteten Kulturanlass «KreuzKunstQuer» herausgewachsen. Sie war sodann eng mit den Räumlichkeiten im Hotel Restaurant Thalwilerhof verbunden, wo die Betriebsgruppe ThalwilerHofkunst während drei Jahren thematische Ausstellungen organisierte. Mit dem weit über die Region Zürich hinaus beachteten Grossanlass und Ausstellung «intervention:hotelzimmer» wurde diese Aktivität kurz vor dem Hotelabbruch 2001 beendet. 2003 erfolgte im Auftrag der SBB die künstlerische Gestaltung eines Platzes im Zentrum Thalwils durch eine Gruppe der ThalwilerHofkunst.

Planung und Visionen THK

Zur Zeit betreibt die Betriebsgruppe ThalwilerHofkunst auf den Perron 4 + 6 des Thalwiler Bahnhofes das Projekt «ArtBox». Im Gespräch ist die Möglichkeit einer kulturellen Nutzung des Spitals Thalwil vor dem Abbruch.
Weiter wird die Idee diskutiert ein regionales Kulturzentrum zu schaffen (“SBB-Remise³ oder im “Güterschuppen³ Thalwil).

Finanzierung THK

Jedes Kulturprojekt ist so budgetiert, dass es die Kosten selber deckt und selbsttragend ist. Dabei wird bei Bedarf um Unterstützung der öffentlichen Hand angefragt. Erträge aus dem Verkauf von Werken oder Gewinne aus Kulturprojekten sollen das nötige Anfangskapital für künftige Kulturprojekte sicher stellen.
Um unsere Ziele, Ideen und Projekte zu realisieren, planen wir die Gründung eines Gönner-/Fördervereins der ThalwilerHofkunst.